Wildtiermanagement

Schweizer Wolf im Ausseerland

Ein Artikel von Philipp Matzku (für Forstzeitung.at bearbeitet) | 23.11.2022 - 17:10
Rotwildfütterung.jpg

© Eine Rotwildfütterung im Winter. Es gibt bislang in Österreich wenig Aufzeichnungen über das Verhalten von Hirschen in Überwinterungsgebieten, sollte es zu Begegnungen mit Wölfen kommen. 

Das Ausseerland ist ein intensiv genutztes Tourismusgebiet, da die ausgedehnten Almen im Sommer einen perfekten Lebensraum für das Rotwild bieten. Im Winter dürfe das Rotwild nicht in den Süden der Steiermark mit seinen idealen Überwinterungsgebieten ziehen, da dort eine gesetzlich verankerte rotwildfreie Zone im Interesse der Land- und Forstwirtschaft vorgegeben wurde, wird in einer Aussendung der Steirischen Landesjägerschaft betont.

Ein System aus Winterfütterungen und Wildwintergattern, in die das Rotwild freiwillig einwechselt, weil es dort Ruhe, Deckung und Nahrung findet, verhindere Schäden an den Wäldern. Im schweizerischen Graubünden, der Heimat des besenderten Wolfes, gibt es keine Winterfütterungen. Es sei normal, dass große Rotwildrudel mit 200 Stück und mehr im Winter in den Wiesen und Feldern der Tieflagen überwintern - ein Naturschauspiel für die dortigen Bewohner, in der Steiermark aufgrund der land- und forstwirtschaftlichen Interessen aber undenkbar, betont man seitens der steirischen Landesjägerschaft. 

Unsere Landwirte sind informiert und zu besonderer Aufmerksamkeit aufgerufen. Sämtliche Verantwortungsträger der Jagd sind zu einer Nachrichtengruppe zusammengeschlossen und stehen in laufendem Kontakt mit dem Wolfsexperten, um Beobachtungen und Reaktionen des Rotwildes genau zu erfassen und aufgefundene Risse zu untersuchen.

Johann Trinker, Bezirksjägermeister

Es ist nicht möglich vorauszusagen in welche Richtung der Wolf weiterziehen wird. Die Aufzeichnung dieser Reise bietet uns eine sehr gute Möglichkeit, Daten über sein Verhalten in Rotwild- Wintergebieten zu dokumentieren. Ich verlasse mich dabei wie immer auf die Jägerschaft.

Aldin Selimovic, Wolfsexperte VETMED Wien